Suchen

MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst (690.432)
Gerald Zugmann / MAK / 690.432-geymuellerschloessel-03-gz / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
Karte
Nutzer
BHÖ-Betreuung
Bauvorhaben
Downloads
BHÖ / 690.432-geymuellerschloessel-01-er / Zum Vergrößern auf das Bild klicken
 
 
Allgemeines und Historisches
Das so genannte „Geymüllerschlössel“ in Pötzleinsdorf wurde nach 1808 vom Wiener Handelsherrn und Bankier Johann Jakob Geymüller als „Sommergebäude“ errichtet. Nach ihm, als erster Besitzer wurde das Gebäude auch benannt. Der Name des Architekten ist bis heute unbekannt, doch zeigt es die damals vor allem für Lustgebäude übliche Kombination von gotischen, indischen und arabischen Stilelementen.

Bis 1842 blieb das Anwesen im Besitz der Familie Geymüller, danach wechselten einige Male die Besitzer, u.a. war einer davon Textilfabrikant Isidor Mautner. Letztendlich gelangte das Gebäude 1965 an die Republik Österreich und wurde in der Folge als Außenstelle dem MAK angegliedert.

Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Geymüllerschlössel ist die Sammlung von Dr. Franz Sobek: 160 Altwiener Uhren von erlesener Qualität aus der Zeit zwischen 1750 und der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts sowie Empire- und Biedermeiermöbel aus der Möbelsammlung des MAK.

Renovierungen der letzten Jahre versetzten die Fassade und Teile der Ausmalung der Innenräume wieder in den Originalzustand. Großer Wert wurde auch auf die textile Ausstattung des Gebäudes und der Tapezierung der Möbel gelegt, da kein anderes öffentlich zugängliches Gebäude in Österreich heute die spezifische Lebens- und Geistesart der Epoche des Vormärz bzw. der Biedermeierzeit widerspiegelt.

Es ist ein Gesamtkunstwerk von Kunst und Natur, in dem Gegenwart und Vergangenheit in Dialog treten, ein Ort des Rückzugs und der Reflexion, der den Besucher unweigerlich in seinen Bann zieht. Als Beispiele dafür wurde 1997 Hubert Schmalix Skulptur „Der Vater weist dem Kind den Weg“ und im Herbst 2004 der Skyspace „The other Horizont“ des amerikanischen Künstlers James Turrells im Park des Geymüllerschlössels errichtet.


Nutzer
MAK – Österreichisches Museum für angewandte Kunst / Gegenwartskunst
 

BHÖ-Betreuung
Bau   Abteilung 401 - Belvedere
Verwaltung   Abteilung 201 - Verwaltung

Aktuelle Bauvorhaben 
  • laufende Instandhaltungen
Downloads 
keine
Letzte Änderung am: 23.06.2016

zurück nach oben