Neue Ausstellung im Foyer der Hofburg Innsbruck 

Am 12. April fand die Vernissage für Georg Loewits neue Ausstellung "Contact Tracing" in der Hofburg Innsbruck statt. 

„Contact Tracing“ versammelt Skulpturen, Graphiken und Acrylbilder, die Menschen als Verweilende oder Wahrnehmende erfassen, im Moment der Selbstvergessenheit, aus der fortstürzenden Zeit gelöst.

Im kreativen Prozess vom Schnappschuss, der diese Momente zunächst festhält, zur Skulptur oder zum Bild antwortet Georg Loewit auf das heimlich Beobachtete, indem er das Abgelichtete in die genannten Medien übersetzt und dabei seine Auseinandersetzung mit dem Motiv stets miterzählt.

Die Ausstellung des Innsbrucker Künstlers ist bis zum 3. Mai 2021 im Foyer der Hofburg Innsbruck zu sehen, der Eintritt ist kostenlos. Bitte beachten Sie auch hier die aktuellen Covid19-Maßnahmen. 

Weitere Informationen zu den Ausstellungen und dem Programm der Hofburg Innsbruck finden Sie zudem hier

Contact Tracing