Pressekonferenz Bauprogramm 2021 

Heute Vormittag fand die gemeinsame Pressekonferenz der Burghauptmannschaft Österreich und Frau Bundesminister Dr. Margarete Schramböck am Areal der Hofburg Wien statt.

Vor der frisch sanierten Fassade der Neuen Burg stellte Frau Bundesminister Schramböck gemeinsam mit Burghauptmann HR Mag. Sahl und dem stellvertretenden Burghauptmann HR Mag. Wimmer das Bauprogramm für das Jahr 2021 vor.

"Wir wollen das kulturelle Erbe der Republik nicht nur verwalten, sondern vor allem für zukünftige Generation bewahren und erhalten", so HR Sahl.

Deshalb werden heuer rund 20 Millionen Euro für Sanierungsmaßnahmen in die Hand genommen, Maßnahmen, die von der Bundesministerin und dem Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort tatkräftig unterstützt werden.