Lange Nacht der Museen 2021

Heuer findet wieder die Lange Nacht der Museen statt. Dieses Mal am 2. Oktober, an dem Sie in ganz Österreich von 18 bis 1 Uhr Früh viele verschiedene Museen besuchen und vielseitige Programme genießen können. 

Bei der Langen Nacht der Museen stehen auch die Tore der Museen, die sich auf dem Areal der Hofburg Wien befinden, länger offen. Dazu gehören unter anderem: 

  • Das Kunsthistorische Museum Wien
  • Das Naturhistorische Museum Wien 
  • Die Albertina
  • Das Weltmuseum Wien 
  • Die Nationalbibliothek Wien mit dem Globenmuseum

In Wien selbst nehmen neben vielen anderen auch das MAK und das Porzellanmuseum im Augarten teil.

In Innsbruck können Sie Schloss Ambras besichtigen oder der Hofburg Innsbruck einen nächtlichen Besuch abstatten. Unsere Kolleginnen und Kollegen in der Hofburg Innsbruck haben ein spezielles Rahmenprogramm vorbereitet und freuen sich auf Ihren Besuch. 

Bitte beachten Sie, dass während der „Langen Nacht der Museen“ in der Hofburg Innsbruck für alle Personen ab 12 Jahren eine FFP2-Makenpflicht besteht. Unsere jüngsten Besucherinnen und Besucher ab 6 Jahren bitten wir, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Das vollständige Programm sowie einen Überblick über alle teilnehmenden Museen in ganz Österreich finden Sie hier.

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Spaß!