Saisonschluss im Bundesbad Alte Donau 

Vor kurzem ist auch die Badesaison 2021 im Bundesbad Alte Donau im 22. Wiener Gemeindebezirk zu Ende gegangen. Die Burghauptmannschaft Österreich durfte sich heuer über 66.828 Badegäste freuen.

Ein Drittel der Besucherinnen und Besucher haben dieses Jahr den Kauf des Online-Tickets in Anspruch genommen, wodurch gerade während der Corona-Pandemie längere Schlangen und längeres Anstehen vermieden werden konnten.

"Das Bundesbad mit seiner großen Liegewiese stellt einen besonderen Ort zur Erholung dar und wird auch gerne von Familien und Kindern besucht, die das natürliche Gewässer der Alten Donau zu schätzen wissen“, so Burghauptmann Reinhold Sahl, der sich auch bei den Stammgästen für ihre Treue und den Badegästen für den respektvollen Umgang und die Einhaltung der Präventionsmaßnahmen bedankt.

Die Corona-Präventionsmaßnahmen stellten auch heuer besondere Anforderungen an den Badebetrieb, wobei besonders die Zutrittsbeschränkungen und die Testpflicht für Kinder ab 6 Jahren eine Herausforderung darstellten.

Wir bedanken uns nochmals bei allen Gästen und freuen uns bereits jetzt auf die nächste Saison!